Facebook: Wie werden Autoplay-Videos abgeschaltet?

facebook autoplay abstellen

Schon seit Anfang des Jahres gibt es die nervigen Auto-Play-Videos, die in unserem Newsfeed ungefragt starten. Jetzt legt Facebook zum „Wohl“ der mobilen Nutzer nach. Die Filme werden jetzt nicht nur bei Browsern, sondern auch bei Smartphone-Apps automatisch gestartet. Doch wer sich mit seinem Gerät außerhalb eines WLAN-Routers befindet, für den kann der „Spaß“ teuer werden.

Das kennt sicher jeder. Man schaut sich die Pinnwandeinträge seiner Kontakte an und bleibt mit den Augen bei einem Video hängen, welches einfach losläuft. Nicht selten handelt es sich dabei um Katzenfilme oder Gegebenheiten, die unsere Mitmenschen für wahnsinnig wichtig halten. Wenn das frisch gebackene Ehepaar auf der Tanzfläche umkippt oder der Looping eines Motorradfahrers misslingt, mag das unterhaltsam sein. Doch wenn mir als Nutzer dadurch zusätzliche Kosten entstehen, wird die Angelegenheit echt ärgerlich. Da nützt es wenig, dass Facebook die Videos per Voreinstellung stumm geschaltet hat.

facebook autoplay abstellen2Bisher hat Facebook auf die Verwendung bei mobilen Geräten verzichtet. Videos nehmen schon aufgrund ihrer Größe die Mobilfunkrechnung oder Prepaid-Karte stark in Anspruch. Wer mit seiner heimischen DSL-Flatrate im Netz unterwegs ist, für den kommt es auf ein paar Megabyte mehr oder weniger nicht an. Und selbst wenn ein mobiler Volumenvertrag von bis zu einem Gigabyte abgeschlossen wurde, kommt dieser bei dem neuen „Feature“ schnell an seine Grenzen. Im besten Fall wird unser mobiles Internet für den Rest des Monats auf ein Minimum ausgebremst.

Derartige Änderungen gibt der Betreiber des sozialen Netzwerks leider nicht unbedingt großflächig bekannt. Nutzer von Android-Smartphones können die Auto-Play Option innerhalb der Facebook-App benutzen. Dort kann man optional festlegen, dass die Videos nur im News-Stream angezeigt werden, sofern das eigene Gerät per WLAN mit dem Internet verbunden ist. Wer ein iPad oder iPhone besitzt, muss hingegen auf die Systemeinstellungen seines Geräts ausweichen. Dort sucht man den Menüpunkt Facebook und bestimmt, ob beziehungsweise unter welchen Bedingungen die Videos gestartet werden dürfen.

facebook autoplay videosWer Auto-Play auf seinem Browser deaktivieren möchte, sucht auf der Hauptseite zunächst nach dem Schloss-Symbol, um dann die Schaltfläche „Weitere Einstellungen anzeigen“ anzuklicken. Danach stehen an der linken Seite einige Menüpunkte. Der unterste Punkt mit dem Filmstreifen-Symbol lautet „Videos“. Die drei Screenshots innerhalb dieses Blogbeitrages verraten alles Wichtige. Wer weitere Informationen benötigt, Facebook bietet seinen Nutzern jetzt auch eine eigene Anleitung an.

Dieser Artikel erschien ursprünglich am 1.10.2014 beim Datenhüter, ein Blog bei Stern.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.