Archiv der Kategorie: Interviews

Bogdan Botezatu von Bitdefender im Gespräch

Bogdan Botezatu, Bitdefender
Bogdan Botezatu. Foto privat, thx!

Bogdan Botezatu von Bitdefender im Interview, daran haben wir wirklich lange gearbeitet. Gestern ging alleine ein ganzer Arbeitstag für das Übersetzen bzw. das Einbinden über WordPress drauf. Aber gut, solche Gesprächspartner hat man auch nicht jeden Tag. Dann soll es schon ordentlich aussehen.

Bogdan Botezatu von Bitdefender im Gespräch weiterlesen

Perfect Privacy Banner

Interview mit dem VPN-Anbieter Perfect Privacy

Immer mehr Menschen greifen auf kostenpflichtige Anonymisierungsdienste zurück, um ihre Privatsphäre im Web zu beschützen.

Perfect Privacy war nicht nur den Behörden stets ein Rätsel. Was steckt im Detail dahinter? Dieses Interview erschien Weihnachten 2009 in zwei Teilen bei gulli.com. Der befragte Robert M. hat nach Auskunft der neuen Betreiber nichts mehr mit Perfect Privacy zu tun. Deswegen und aufgrund des hohen Alters des Gesprächs bereitet Tarnkappe.info gerade ein neues Interview mit diesem Anonymisierungsdienst vor.

Interview mit dem VPN-Anbieter Perfect Privacy weiterlesen

Herr Schraven: Wer bezahlt den Journalismus von morgen?

David SchravenWer als Printmedium etwas auf sich hält, unterhält ein eigenes Recherchebüro. Kürzlich wurde mit CORRECT!V das deutschlandweit erste unabhängige weil gemeinnützige Recherchebüro gegründet. Als Startfinanzierung spendete die Essener Brost-Stiftung drei Millionen Euro. Die Ergebnisse der Recherchen sollen neben der WAZ auch an diverse andere Medien gehen.

Herr Schraven: Wer bezahlt den Journalismus von morgen? weiterlesen

Urban Journalism Salon: Interview über die Zukunft der Branche

Mark Heywinkel

Am 1. August wird erstmals der Urban Journalism Salon in Berlin seine Pforten öffnen. Die Organisatoren wollen den 300 Gästen neue Einblicke in ihre journalistische Arbeit gewähren. Bei meinem Interview bei den Netzpiloten hatte ich zeitweise das Gefühl, Veranstalter Mark Heywinkel denkt an eine Art Event-Journalismus, wo wir nicht nur spannende Geschichten erzählen, sondern die Leser gleich am Tatort herumführen sollen. Das mag erstmal spannend klingen, ich finde die Vorstellung aber auch befremdlich.

Urban Journalism Salon: Interview über die Zukunft der Branche weiterlesen

Interview mit dem Buchpiraten Spiegelbest (Torboox, ebookspender)

skull, pirate

Spätestens nachdem im Juni letzten Jahres DIE ZEIT und der Tagesspiegel zeitgleich ein Interview mit ihm veröffentlicht haben, hatte der Buchpirat Spiegelbest erreicht, was er wollte: Aufmerksamkeit. Aufmerksamkeit für seine illegale Download-Seite Torboox und natürlich auch die volle Aufmerksamkeit des Börsenvereins, der seitdem die GVU nach ihm und den anderen beiden Hintermännern fahnden lässt.

Torboox (TB) bot den Nutzern zunächst umsonst und später für € 3,33 monatlich eine illegale Flatrate von über 42.000 E-Books an. Nach eigenen Angaben wurden damit in der letzten Phase bis zu 33.000 Euro Umsatz monatlich „erwirtschaftet“.

Weitere Hintergründe zum Thema E-Book-Piraterie sind hier verfügbar.

Interview mit dem Buchpiraten Spiegelbest (Torboox, ebookspender) weiterlesen

Niantic Labs Interview mit Anne Beuttenmüller

ingress prime

Im Heft 01/2014 erschien vor wenigen Tagen mein Interview mit der Sprecherin der Google-Tochter Niantic Labs. Anne Beuttenmüller musste sich dabei einigen unbequemen Fragen stellen. Ingress ist in aller Munde. Auch bei der Zeitschrift connect android geht es ab Seite 110 um die Erleuchteten und die Widerständler. Das Augmented Reality Spiel ist bisher leider nur für Smartphones und Tablet-PCs mit Android verfügbar. iPhone- und iPad-Nutzer werden noch bis nächstes Jahr warten müssen.

Niantic Labs Interview mit Anne Beuttenmüller weiterlesen

Interview: Will PCFritz Gerüchte zerstreuen?

fritzbus, pc fritz, PCFritz

Am Montag äußerte sich der Geschäftsführer von PCFritz, Maik Mahlow im Rahmen einer Pressekonferenz zu den Vorwürfen von Microsoft, das Unternehmen habe angeblich über den eigenen Online-Shop in großer Zahl nicht lizenzierte Kopien des Betriebssystems Windows 7 veräußert. Gegen Microsoft wurde zwischenzeitlich beim LG Köln eine einstweilige Verfügung erwirkt. Ich bat Herrn Mahlow zu einem Interview, welches bei Golem.de veröffentlicht wurde.

Bei meinen Recherchen kamen allerdings einige höchst interessante Aspekte zum Vorschein, die beim Interview auf Golem.de unerwähnt geblieben sind.
Interview: Will PCFritz Gerüchte zerstreuen? weiterlesen

Interview mit PayPal

paypal, screenshot

Vor etwa zwei Jahren hatte ich die einmalige Gelegenheit, ein Interview mit  der eBay-Tochter PayPal durchzuführen. Sprecher von PayPal oder deren Geschäftsführer lassen sich nur sehr selten befragen. Es gibt dementsprechend nur wenige Interviews mit dem Unternehmen, die bisher veröffentlicht werden durften. Auffällig an diesem Interview ist die hohe Anzahl der Fragen, die die deutsche Pressesprecherin nicht beantworten konnte oder durfte. Immerhin wurde mir erlaubt, auch alle nicht beantworteten Fragen abzudrucken.

Der Grund für das Gespräch war eine im Jahr 2010 entdeckte und zeitnah dem Unternehmen gemeldete Sicherheitslücke, die im schlimmsten Fall zu enormen Verlusten geführt hätte. Glücklicherweise wurde diese kritische Lücke, die Matthias Ungethüm entdeckte, nie von Cyberkriminellen aktiv ausgenutzt. Da PayPal häufiger in der Öffentlichkeit kritisiert wird, fand im Vorfeld eine Sammlung der Fragen im Forum von gulli.com statt. An der Erstellung der Fragen hatten sich sehr viele User beteiligt. Natürlich wussten diese auch, dass man viele der drängenden und kritischen Fragen nicht ehrlich beantworten würde. Interview mit PayPal weiterlesen

Stefan Michalk vom BVMI im Fachgespräch

Stefan MichalkIm Jahr 2009 kam es endlich nach langem Hin und Her zu einem Fachgespräch mit Stefan Michalk, dem früheren Geschäftsführer vom Bundesverband Musikindustrie (BVMI), sein Nachfolger ist Dr. Florian Drücke. Im Vorfeld hatte ich unzählige Male dort angerufen und wurde von den Sekretärinnen stets abgewiesen. Herr Michalk war entweder nicht anwesend oder ganz zufällig immer genau in dem Moment in einem wichtigen Meeting, sobald ich am Hörer war. Später erfuhr ich, für Telefonate müsse er mich bei den Mitarbeiterinnen auf eine Whitelist setzen, ansonsten sei er halt IMMER busy und für lästige Journalisten nicht erreichbar. Ex-Pressesprecher Daniel Knöll meinte zu mir am Telefon, er habe keine Zeit für ein ausführliches Gespräch oder ein Interview. Generell sei er aber gesprächsbereit. Nun ja, diese Aussage war für mich nicht sonderlich hilfreich.

Stefan Michalk vom BVMI im Fachgespräch weiterlesen