whatsapp facebook social media

Legen WhatsApp und Facebook ihre Daten zusammen?

Vor fast einem Jahr fusionierte WhatsApp mit Facebook. WhatsApp-Gründer Jan Koum versprach, durch die Übernahme werde sich an seinem Instant-Messaging-Dienst nichts ändern.

Selbst wenn sich die Gerüchte nicht bewahrheiten sollten: Eine Zusammenlegung der Daten beider Unternehmen wäre ein logischer Schritt.

Auf einer Unterseite von WhatsApp wird offenbar ein Login per Facebook vorbereitet, beide Anbieter würden damit endgültig verschmelzen. Wahrscheinlich sollen die WhatsApp-Nachrichten in Facebook integriert werden und umgekehrt. Obwohl die Trägergesellschaften beider Unternehmen miteinander verschmolzen sind, konnten die Nutzer ihre Login-Daten bisher nicht plattformübergreifend verwenden. Das könnte sich bald ändern.

Wer den Login auf der Testseite ausprobiert, stellt fest, dass nach der Datenfreigabe noch gar nichts passiert. Die Arbeiten an der Zusammenlegung beider Netzwerke wurden wohl noch nicht abgeschlossen. Dabei geht es nicht nur um eine vereinfachte Anmeldung. Interessant wäre auch eine Benutzung der Handynummern von Facebook bei WhatsApp und umgekehrt. Langfristig könnte man die beiden Messenger-Apps für Android und iOS auf eine reduzieren, wenn man das will. Diese Entscheidung wird nicht technischer sondern strategischer Natur sein.

Fusion der Daten von WhatsApp & Facebook: was tun?

Bisher wurde die technische Zusammenführung noch nicht offiziell bestätigt. Doch Zuckerberg hat den Dienst von Jan Koum übernommen, weil sein eigenes Publikum immer älter wird. Weil sich bei Facebook zunehmend die Eltern und Großeltern tummeln, wurde das soziale Netzwerk für jugendliche Nutzer zunehmend unattraktiv. Die Kids wollen sich lieber ganz ohne Zuschauer austoben und sich nicht jedes einzelne Wort überlegen.

Bitte nicht mit Pinnwandeinträgen gegen die Änderungen protestieren. Das ist völlig sinnlos! Wer will, kann aber schon jetzt seine Handynummer bei Facebook löschen. Wie geht das?

  • Klicken Sie bei Facebook auf Ihr eigenes Profilbild, damit landen Sie in Ihrem Profil.
  • Aktivieren Sie die Option „Info“ im Menü unterhalb der Bilder.
  • Bitte unterhalb von „Info“ nach „Kontaktinformationen“ suchen.
  • Klicken Sie neben „Mobiltelefone“ und Ihrer Handynummer auf „Bearbeiten“.
  • Löschen der Handynummer mit „Entfernen“.
  • „Änderungen speichern“, fertig!

Bitte beachten: Erfahrungsgemäß geht bei jeder Entfernung von Informationen auch eine Funktionalität des Online-Angebots verloren, was kein Zufall ist.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.